Auszeichnungen & Preise

Hier finden Sie Auszeichnungen und Preise welche unsere MitarbeiterInnen für Ihre Leistungen in Wissenschaft, Forschung und Lehre erhalten haben.

2017
Ars docendi - Staatspreis für exzellente Lehre an den öffentlichen Universitäten Österreichs
Steirer des Tages Kleine Zeitung Graz
Dr. Paul Zajic

2015
Congress Award 2015 der Stadt Graz
ao. Univ.-Prof. Dr. Gerhard Prause

Bester Lehrender des Jahres der Medizinischen Universität Graz
ao. Univ.-Prof. Dr. Gerhard Prause

2013
Wissenschaftspreis 2013 der Österr. Schmerzgesellschaft für The effect of preoperative pregabalin administration on postoperative opioid consumption, mechanical hyperalgesia and pain sensitivity after transperitoneal nephrectomy (PregabaNeph study) – a randomized, controlled trial.
ao. Univ.-Prof. Dr. Andreas Sandner-Kiesling

2012
Verleihung des Titels Senator der Österreichischen Gesellschaft für Anästhesie, Reanimation,  Intensiv- und Notfallmedizin
Univ.-Prof. DDr. Philipp Metnitz

3. Posterpreis, 1. Internationaler Schmerzmanagementkongress für Postoperative Pain Management in the Maxillofacial Region – How we do it?
ao. Univ.-Prof. Dr. Andreas Sandner-Kiesling

2011
1. Posterpreis, 10. QM-Führungskräfteklausur der KAGes für Ergebnisorientiertes Schmerzmanagement Graz
ao. Univ.-Prof. Dr. Andreas Sandner-Kiesling

Michael Hasiba Preis der Steirischen Ärztekammer als Auszeichnung für die Lehre (Track Notfallmedizin)
ao. Univ.-Prof. Dr. Gerhard Prause

2010
SALUS 2010 für Der Grazer Schmerz - Ergebnisorientiertes Schmerzmanagement  für stationäre PatientInnen am LKH-Universitätsklinikum Graz
ao. Univ.-Prof. Dr. Andreas Sandner-Kiesling

Posterpreis, Austrian International Congress für Kinder gestalten Ihren Schmerz mit.
ao. Univ.-Prof. Dr. Andreas Sandner-Kiesling

2009
Posterpreis, Austrian International Congress für The Opioid Sparing Effect of Minimal Dose S-Ketamine Applied as a Coanalgesic during the Perioperative Period – An Active Placebo-Controlled, Double Blind, Randomized Trial.
ao. Univ.-Prof. Dr. Andreas Sandner-Kiesling

Posterpreis, Wissenschaftliche Tagung der Österreichischen Schmerzgesellschaft für Rückenschmerz.ade – ein Rahmenkonzept für die integrierte Versorgung von Rückenschmerzen.
ao. Univ.-Prof. Dr. Andreas Sandner-Kiesling

2008
Posterpreis, Wissenschaftliche Tagung der Österreichischen Schmerzgesellschaft für Wirksamkeit und Verträglichkeit von Adamon long retard zur Schmerzreduktion bei Patienten mit chronischen Schmerzen bei einmal täglicher Gabe (tägliche Dosis:1 x 150 mg oder 1 x 300 mg) und einer Behandlungsdauer von 40 Tagen.
ao. Univ.-Prof. Dr. Andreas Sandner-Kiesling

2007
2.Preis für Innovationen in der extramuralen Versorgung fürInterdisziplinäres und interprofessionelles Projekt „Rückenschmerz“
ao. Univ.-Prof. Dr. Andreas Sandner-Kiesling

2006
Silbernes Ehrenzeichen der Ärztekammer Steiermark
ao. Univ.-Prof. Dr. Andreas Sandner-Kiesling

2005
Michael Hasiba Preis der Steirischen Ärztekammer als Auszeichnung für die Lehre (Erste Hilfe)
ao. Univ.-Prof. Dr. Gerhard Prause

2004
Best Abstract of Meeting Award, Austrian International Congress für Side effects after general anesthesia – A prospective survey in 4820 patients.
ao. Univ.-Prof. Dr. Andreas Sandner-Kiesling

Wissenschaftspreis 2004 der Österreichischen Schmerzgesellschaft für „Effect of kappa opioid agonists on visceral nociception induced by uterine cervical distension in rats“
ao. Univ.-Prof. Dr. Andreas Sandner-Kiesling

2002
SOAP Annual Meeting, Best Paper of the Meeting Award für “Morphine's site of action for analgesia to uterine cervical distension is central and antagonized by estrogen”
ao. Univ.-Prof. Dr. Andreas Sandner-Kiesling

Sertürner Preis für „Morphine induced spinal release of adenosine is reduced in neuropathic rats“
ao. Univ.-Prof. Dr. Andreas Sandner-Kiesling

2000
Aventis Preis für „Pressor and mesenteric arterial hyporesponsiveness to angiotensin II is an early event in haemorrhagic hypotension in anaesthetized rats“
ao. Univ.-Prof. Dr. Andreas Sandner-Kiesling

1994
Forschungfförderungspreis der Österreichischen Gesellschaft für allgemeine und internistische Intensivmedizin
Univ.-Prof. DDr. Philipp Metnitz


Letzte Aktualisierung: 07.10.2019