Urologie

Wir betreuen in diesem Bereich drei OP-Säle (inklusive Röntgen-OP) und einen eigenen Aufwachraum.

Es werden mehr als 2.900 Operationen pro Jahr durchgeführt und von uns anästhesiologisch betreut. Da wir sehr viele ältere PatientInnen betreuen, ist eine gute präoperative Organisation notwendig, um den klinischen Aufenthalt so kurz wie möglich zu halten. Die postoperative Betreuung unserer PatientInnen erfolgt im eigenen Aufwachraum.

Ein Teil (ca. 20 %) der Operationen werden in Regionalanästhesie (Spinale, Epidurale) durchgeführt. Wenn Sie eine Regionalanästhesie wünschen, teilen Sie dies bitte während des Aufklärungsgespräches dem betreuenden Arzt mit!

Etliche Operationen können als tagesklinische Eingriffe durchgeführt werden, bei denen Sie noch am selben Tag nach Hause entlassen werden können sofern dies möglich ist.

Letzte Aktualisierung: 02.06.2016
Dr.
Georg Wilfinger

Kontakt