Allgemeinnarkose

Allgemeinanästhesie (Vollnarkose)
Die Allgemeinanästhesie (Vollnarkose) schaltet das Bewusstsein und das Schmerzempfinden im ganzen Körper aus. Während der Narkose befinden Sie sich in einem schlafähnlichen Zustand. Die Anästhesie wird mit einer Kombination von verschiedenen Medikamenten durchgeführt. Es werden Schlafmittel, Mittel gegen Schmerzen und Übelkeit sowie zur Muskelerschlaffung zugeführt. Diese Medikamente werden entweder in die Vene gespritzt oder auch der Atemluft beigemischt.

Nachdem Sie eingeschlafen sind, wird Ihr Atemweg mittels eines künstlichen Atemweges gesichert und unterstützt, und Ihre Atmung von einem Beatmungsgerät übernommen.

Die permanente Betreuung unserer professionellen Anästhesieteams (Anästhesist und Pflegekraft) und die engmaschige Überwachung mit Hilfe hochentwickelter technischer Geräte garantieren ein Höchstmaß an Sicherheit während der Narkose.
Letzte Aktualisierung: 02.06.2016