Kleine Projekte ganz groß ...

Unsere young investigators

Die moderne Medizin von morgen ist von engagierter Forschungstägkeit heute abhängig.  Nachwuchswissenschafterinnen und Nachwuchswissenschafter zu fördern ist eine der Kernaufgaben universitäter Einrichtungen. Daher ist es uns eine große Freude Studierende unterschiedlicher Studienrichtungen beim schrittweisen Entdecken der Faszination "Forschung" zu begleiten.

Sponsion_1.png

Jährlich betreut das Team der Klinischen Abteilung für Spezielle Anästhesiologie, Schmerz-und Intensivmedizin wissenschaftliche Abschlussarbeiten aus den Bereichen Anästhesiologie, Schmerz-, Notfall- und Intensivmedizin sowie PatientInnensicherheit, Risikomanagement, medizinische Simulation und Hochschuldidaktik.

Der Weg ist das Ziel

In kleinen, gut strukturierten Projekten erlernen und vertiefen unsere Diplomandinnen und Diplomanden sowie Doktoratsstudierende zentrale wissenschaftliche Kompetenzen und setzen diese unter Supervision selbstständig um.

Begleitend zu den Projekten versuchen wir unseren Kolleginnen und Kollegen die Publikation in nationalen und internationalen Fachjournalen sowie die Teilnahme an internationalen Kongressen zu ermöglichen, wo sie erste Teil- und Endergebnisse vor internationalem Publikum präsentieren.

Interesse geweckt?

Wenn auch Sie sich für eine wissenschaftliche Mitarbeit an unserer Abteilung im Rahmen Ihrer Diplomarbeit oder Dissertation interessieren freuen wir uns darauf Sie kennenzulernen!

Kontaktieren Sie das Team unseres Abteilungssekretariats oder sprechen Sie unsere Lehrenden direkt an!   

Bereits abgeschlossene Diplomarbeitsprojekte:

​Hier gelangen Sie zu den bereits abgeschlossenen Diplomarbeits-und Dissertationsprojekten der Klinischen Abteilung für Spezielle Anästhesiologie, Schmerz-und Intensivmedizin.

Wir gratulieren unseren Nachwuchsforscherinnen-und Forschern sehr herzlich zum Abschluss Ihres Studiums!

Letzte Aktualisierung: 14.06.2016