Schmerzmedizin neu gedacht ...

Moderne Schmerzmedizin

Als Kompetenzzentrum für moderne Schmerzmedizin gehen wir neuen Wege in der Behandlung akuter und chronischer Schmerzen.

Moderne Schmerzmedizin orientiert sich am bio-psycho-sozialen Modell der Schmerzchronifizierung und arbeitet

  • ursachenorientiert,
  • bedarfsadaptiert,
  • zielgerichtet und
  • personalisiert
Dazu erfolgt zunächst eine umfassende und in Abhängigkeit der Schmerzsymptomatik gegebenenfalls auch interdisziplinäre Diagnostik durch
  • Ärztinnen und Ärzte,
  • Psychologinnen und Psychologen sowie
  • Physiotherapeutinnen und Physiotherapeuten.
Basierend auf den Ergebnissen der durchgeführten Diagnostik wird eine zielgerichtete Schmerztherapie begonnen, die je nach Bedarf auch multimodale, interdisziplinäre Schmerztherapie umfasst. Die Klinische Abteilung für Spezielle Anästhesiologie, Schmerz- und Intensivmedizin der Grazer Universitätsklinik für Anästhesiologie und Intensivmedizin betreut neben der größten Schmerzambulanz der Region und dem Konsiliardienst für alle Schmerzpatientinnen und -patienten der Grazer Universitätskliniken auch den 24-Stunden-Akutschmerzdienst des LKH- Univ. Klinikums Graz.

 

Letzte Aktualisierung: 14.06.2016