Schockraum

Chirurgischer Schockraum
Der chirurgische Schockraum ist ein definierter Arbeitsplatz, wo die Anästhesie im Rahmen der Rollenverteilung im Schockraum den Atemwegs-bzw. Kreislaufmanager und auch den Traumaleader stellt. Mit speziellen international anerkannten Ausbildungskonzepten (ATLS, ETC Kurs) werden die KollegInnen auf dieses Tätigkeitsgebiet vorbereitet, geschult und auch als MitarbeiterIn an einem  „Zertifizierten Trauma-Zentrum“ laufend evaluiert. Pro Jahr werden etwa 140 schwerverletzte PatientInnen im Schockraum von Anästhesisten versorgt.  
Letzte Aktualisierung: 08.03.2020
Dr.
Thomas Bößner-Weiss

Kontakt